Archiv

2020

Das Corona-Virus hat auch uns in diesem Jahr stark eingeschränkt. Erfreulicherweise ist aber niemand von der Band durch das Virus erkrankt, wofür wir dankbar sind. So nahmen wir im Juni dann den Probenbetrieb wieder auf. Zuerst in Gruppen dann mit den nötigen Abständen als ganze Band. Bis zum Bundesratsentscheid vom 28. Oktober konnten wir so drei Gottesdienste musikalisch umrahmen. Seit dann mussten wir aber unseren Probebetrieb wieder einstellen und hoffen dass wir bald wieder zur Normalität zurückkehren können.



2019

Die GV von Ende Januar im Orgelsurium von Jackie Rubi liess nochmals die Erinnerung an die gemeinsamen Konzerte aufleben. Jackie hat sich nochmals für uns ins Zeug gelegt – musikalisch und kulinarisch!
Und jetzt sind wir wieder am Proben. Mitte Juni haben wir den Waldgottesdienst der evangelischen Kirchgemeinde Hausen a.A. begleitet und am 17. August unseren Teil zum Strassenfest der Chrischona-Gemeinde Affoltern a.A. beigetragen.
Die Konzerte im November haben wir noch einmal zusammen mit dem Posaunenchor Rued (wie 2017) bestritten. Hier ein paar Fotos davon:



2018

Ungefähr 1 mal pro Monat waren wir wieder in den Gottesdiensten der EMK Affoltern, sowie in den Chrischona-Gemeinden Affoltern und Schlieren engagiert.

Einen ersten Höhepunkt des Jahres stellte wohl das Wochenende mit dem Posaunenchor Frutigen anfangs Juli in Frutigen dar. Gemeinsames Üben und Wandern, ein kleines Sommernacht-Konzert und der gemeinsame Gottesdienst bildeten den Rahmen für fröhliches Beisammensein, neue musikalische Erfahrungen und geistliche Gemeinschaft. Ein gelungener Vereinsausflug! Herzlichen Dank an die Organisatoren!

Nach den Sommerferien ging es dann mit den Vorbereitungen der Herbstkonzerte los. Diese sollten etwas Besonderes werden, und mit Jackie Rubi konnte eine geniale Organistin engagiert werden, die bereit war, ein gemeinsames Projekt von Brass Band und Orgel zu wagen.
Die Musik und das Zusammenspiel waren immer wieder besondere Herausforderung, aber auch faszinierende Erfahrung.
Die Konzerte in der reformierten Kirchen von Weiningen und Affoltern a.A., sowie die Teilnahme an der Orgelnacht im reformierten Kirchenzentrum von Hünenberg dürfen als sehr gelungen bezeichnet werden und bleiben sicher in bester Erinnerung.



Jahreskonzerte 2017

Mit Freude blicken wir auf vier gelungene Konzerte, zusammen mit dem Posaunenchor Rued, zurück. Wir durften gemeinsam in Steinhausen, Affoltern am Albis, Schlossrued und Aarau ein abwechlungsreiches Musikprogramm präsentieren.  Mit neuen Freundschaften und vielen guten Erinnerungen blicken wir zurück und wissen, der Mehraufwand durch das alternierende pendeln (von Affoltern nach Schöftland bzw. umgekehrt) für die gemeinsamen Proben hat sich gelohnt. Wer die Konzerte verpasst hat, kann sich hier noch ein paar Fotos davon ansehen. Und bei allen welche dabei waren, rufen sie evt. nochmals einige schöne Erinnerungen hervor oder lassen die eine oder andere Melodie nachklingen.



Sektionstagung des Christlichen Musikverbandes Schweiz (Juni 2017)

Neben unseren gewohnten Einsätzen in verschiedenen Gottesdiensten war ein Höhepunkt des diesjährigen Sommerprogramms wohl die Sektionstagung des Christlichen Musikverbandes Schweiz (cmvs) mit den beiden Konzerten im Gartencenter Meier in Dürnten und dem Hafenkonzert in Rapperswil am 17. Juni 2017. Dank guter Vorbereitung in den einzelnen Vereinen gelang es, ein tolles Musikprogramm in nur 2 Gesamtproben zu erarbeiten und in den Konzerten gelungen aufzuführen. Sommerlich warmes Wetter und beste Verpflegung in fröhlicher Gemeinschaft machten diesen Anlass zusätzlich zum unvergesslichen Ereignis.

Und nun sind wir wieder an der Vorbereitung der Jahreskonzerte vom November. Dieses Jahr spannen wir mit dem Posaunen-Chor Rued zusammen, mit dem uns freundschaftliche Beziehungen einiger Bläser verbinden. Das gibt ein spannendes Unternehmen mit insgesamt 4 Konzerten – 2 da, 2 dort. Also für Sie alle mindestens eine Möglichkeit, dabei zu sein, und auch eine Programm-Vielfalt, die sicher jedem etwas Besonderes bietet. Lassen Sie sich überraschen.



Jahreskonzerte 2016

Und schon sind unsere Jahreskonzerte wieder Geschichte. Am 12. und 13. November spielten wir vor zahlreichem und sympathischem Publikum unser vielseitiges Programm. Aufgrund vieler positiver Echos dürfen wir von erfolgreichen Auftritten reden. Namentlich „Kol Nidrei“ für Violoncello solo und Brass Band werden wir sicher als besondere musikalische Erfahrung in Erinnerung behalten. Aber auch die übrigen Stücke  haben uns viel Spass gemacht.

Und nun machen wir uns wieder neu auf den Weg. Neben den üblichen Einsätzen in Gottesdiensten und Institutionen planen wir für die nächsten Konzerte dann wieder etwas Besonderes. Lassen Sie sich überraschen, oder noch besser, kommen Sie mitwirken, auch wenn es nur projektmässig wäre. Wir freuen uns auf Sie!



Christliche Musiktage 2015 - St. Gallen

Mit grosser Vorfreude waren wir nach St. Gallen an die Christlichen Musiktage gereist. Mit Verstärkung haben wir drei Vortragsstücke eingeübt, welche wir vor Jury und Publikum zum Besten geben durften.

Zudem spielten wir ein Platzkonzert in der St. Galler Altstadt zusammen mit dem Posaunenchor Dübendorf. Das Wetter war gut, viele Leute auf der Strasse und die Stimmung super, was will man mehr.

Am Abend rundete die Amazing Praise Night den erlebnisreichen Tag ab.
 



1912 - 2012: 100 Jahre Hope & Glory

Das Fest ist leider bereits vorbei. Trotzdem danke nochmals für alle die mitgewirkt haben und auch mit uns gefeiert haben.

Für all diejenigen welche die Jubiläumszeitschrift vergessen haben, gibt es hier die Möglichkeit die Zeitschrift auch nochmals digital herunter zu laden und zu lesen.

Download Jubiläumszeitschrift (16.2 MB)